l’accetta

Diese Methode der Handhabung des Handbeils (ital. l’accetta) basiert vermutlich auf einer sehr einfachen bäuerlichen Selbstverteidigungsmethode aus der Nähe von Padua. Sie wurde von Maestro Antonio Merendoni an Maestro Roberto Laura weitergegeben und sowohl durch diese beiden als auch durch mich stark bearbeitet. Sie bildet heute eine gute Sammlung der Möglichkeiten dieses Alltagswerkzeugs.
Da es aus verschiedenen Gründen wichtig ist, mit echten Äxten zu trainieren, bleibt diese Methode normalerweise den fortgeschittenen Schülern und Kleingruppenseminaren mit in der Handhabung von Waffen erfahrenen Teilnehmern vorbehalten.