coltello romagnolo

Diese von Maestro Remo Marangoni nahe Ravenna in der Region Emilia-Romagna entwickelte Methode des Messerfechtens wurde vom klassischen italienischen Rapier- und Degenfechten abgeleitet. Sie betont stark sogenannte contrattacco-Aktionen und stört den Gegner in der Vorbereitung seiner Aktionen durch ein einfaches, aber intelligentes Distanz- und Einladungsspiel.
In norditalienischer Tradition beschränkt sich auch diese Methode auf relativ wenige Techniken und verwendet dafür mehr Zeit auf die Schulung von Strategie und Taktik ihres Einsatzes.


Warning: Parameter 2 to qtranxf_excludeUntranslatedPostComments() expected to be a reference, value given in /homepages/26/d42795406/htdocs/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286

Schreibe einen Kommentar